Als Coach offline ausgebucht – dennoch besteht der Wunsch, zusätzlich online zu arbeiten. So ging es Aline Kramer, denn sie wollte mehr Zeit in ihrer Sommerlaube und mit der Familie verbringen.

Nur: wie kann man es in einem bereits gut gefüllten Terminkalender unterbringen, eigene Online-Produkte zu entwickeln und sie auch noch zu vermarkten? Es gab weder Zeit noch Raum, das Projekt „Online“ konsequent und gemäß den eigenen Ansprüchen umzusetzen.

Mit kleinen Online-Produkten als Coach leichter starten

Dann kamen Online-Workshops ins Spiel. Und damit die Lösung in Form von kleineren Online-Angeboten. Die erste Workshop-Idee, die Aline als Teilnehmerin meines Workshop-Gruppenprogramms entwickelte, verwarf sie wieder. Denn auch dieser Workshop war gefühlt noch zu groß. Das passende Konzept wollte noch reifen.

 

Erfahre mehr über die Möglichkeiten mit einem eigenen Online-Workshop.
Melde Dich an für das kostenlose Live Webinar mit Eva Peters:

 

Die Sommerworkshops aus der Laube

Immer wieder rückte das Bild von persönlichem Wachstum in den Fokus. Und zwar in Verbindung mit dem eigenen Kraftort: der eigenen Sommerlaube. Warum nicht einfach kleine Sommerworkshops aus der Laube anbieten? Schon als Aline von ihrem neuen Workshop-Konzept erzählte, war klar: hier ist genau die Leichtigkeit, die sie sich selber wünscht.

Bereits im Januar 2020 legte Aline die Termine für die Workshops im Juli fest. Für die Zeit also, in der sie eh im Havelland sein wolte.

Mit 3 separat buchbaren Kurzworkshops zu den Themen: Entscheidungen, Komfortzone und Freiräume. Denn bereits ein 90-minütiger Online-Workshop unter professioneller Leitung bietet eine Auszeit für Menschen, die in Veränderungsprozessen stehen. Perfekt passend zu dem Motto von Aline „Wenn meine Seele Urlaub braucht, gehe ich in den Garten!“.

 

Endlich darf auch das Webinar in die Online-Welt

Schon seit 2 Jahren hatte Aline bereits ein fertiges Webinarkonzept in der Schublade, aber ihr fehlte der entscheidende Impuls, es zu geben. Motiviert durch die Online-Workshops durfte auch das Webinar in die Online-Welt. Es bekam Feinschliff und gleich sofort auch wunderbare Rückmeldungen der Teilnehmer. Daher wird Aline Kramer ihr Webinar „Fehl am Platz im Job! Bleiben oder Gehen?“ sicher öfter geben.

Motiviert durch die Online-Workshops durfte auch das Webinar in die Online-Welt. Klick um zu Tweeten

Welche Rolle spielte Corona beim Schritt zum Online-Coaching?

Corona schenkte Aline mehr Zeit in der Laube als geplant. Natürlich veränderte Corona den Arbeitsalltag, denn es gab weniger Coaching-Termine in ihrer Berliner Praxis und Zeit für die Arbeit am Online-Business.

Dank ihrer Vorbereitungszeit war Aline bereits zu Beginn des Lock-Downs in Sachen „online“ erfahren, kannte sich mit Zoom aus und stellte auch ihre Coachings und Supervision auf online um. Dabei lernten auch viele ihrer Kunden die charmanten Seiten der virtuellen Treffen und Coachings kennen. Ein wunderbarer Ausgangspunkt auch für Aline, um künftig online und offline zu verbinden. Der Weg hat sich also gelohnt: dranbleiben, aber sich auch die Zeit zu nehmen, die man selber braucht für eine Veränderung.

 

Aline Kramer zu Gast im Ideen Talk Podcast

In der 24. Folge vom Ideen Talk bin ich im Gespräch mit Aline Kramer über ihren Weg als Coach vom erfolgreichen Präsenz-Coaching hin zum individuellen Online-Coaching.

 

Aline Kramer ist Supervisorin und Business-Coach für Fach- und Führungskräfte mit Schwerpunkt Persönlichkeitsentwicklung.

Zur Webseite von Aline Kramer.
Aline Kramer bei Instagram und bei Facebook.

 

 

 

Weitere Artikel, die Dich interessieren könnten

 werschreibt

 

 

Und wenn Du möchtest, dass andere von diesem Beitrag erfahren, dann pinne ihn einfach!