Es gibt sehr verschiedene Wege, die zu einem Onlinekurs führen.

Ungewöhnlich ist auch der Weg von dem Onlinekurs, den Sybille Benedict-Rux erstellte.

Sie entwickelte zunächst aus eigenem Interesse heraus einen Planer, um ihre verschiedenen Lebensbereiche unter einen Hut zu bringen. Sybille brachte darin ihr Know-How ein und als Illustratorin gestaltete sie das Printprodukt auch selber.

Die virtuelle Ergänzung zum gedruckten Planer

Dann kam der Wunsch auf, den Nutzern des Planers zusätzlich eine virtuelle Unterstützung anzubieten. Denn oft bleibt die Selbstorganisation nach einer Weile auf der Strecke und genau da bot Sybille ihre Erfahrung und Hilfe an.

Schliesslich verlagerte Sybille den Schwerpunkt noch weiter in die virtuelle Welt: Nun hat sie ihr Programm weiter ausgebaut zu einem Onlinekurs „Fokus und Freude“.

Der Planer ist Teil des Kurses, denn die Kursteilnehmerinnen erhalten den A4-Planer per Post, so dass sie neben dem Onlinekurs auch ein physisches Produkt nutzen können.

Die Entstehung des Onlinekurses „Fokus und Freude“

Im Onlinekurs „Fokus und Freude“ von Sybille Benedict-Rux geht es um Zeitmanagement, aber auch um die Themen die dahinter stehen.

In der 8. Folge des Ideen-Talks:

  • Zeigt sich, wie aus den eigenen Kenntnissen und Erfahrungen ein ganz individuelles virtuelles Produkt entstehen kann.
  • Erfährst Du die Entstehungsgeschichte von Sybilles Planer und ihrem neuen Onlinekurs.
  • Geht es um die Elemente des Onlinekurses, der auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten ist.

Die Entwicklungen, die der Planer bzw. die Ideen seiner Macherin gingen, sind auch ein wunderbares Beispiel für die Vielfalt von Kreativität im Business.

Mehr zu Sybille Bendict-Rux und ihre Online-Präsenzen:

Von offline zu online oder umgekehrt

Hast Du selber vielleicht auch aus einem gedruckten Produkt heraus ein virtuelles Angebot entwickelt? Oder umgekehrt aus einem Online-Angebot ein physisches Produkt? Dann erzähle davon im Kommentar.

Auch mein Kartenset hat seinen Ursprung in einer Online-Challenge. Und das war gar nicht so geplant!

Eva Peters begleitet Individualisten im Online-Business, um aus Ideen individuelle virtuelle Produkte zu machen. Evas Steckenpferd sind Online-Workshops. Sie betreibt den Onlinekurse Kompass, den Ideen-Talk Podcast und den Blog artilda für Deine kreative Seite.