Der Onlinekurse Kompass bin ich

Früher las ich gerne das Hamburger Volkshochschulverzeichnis und seit Jahren interessieren mich virtuelle Angebote zu sehr vielen Themen: Malen, Persönlichkeitsentwicklung, Online Marketing ….

Meistens bin ich eher zufällig über interessante Kurse gestolpert, denn eine Übersicht wie beim VHS Programm gibt es bei Onlinekursen leider nicht. Konkret Kurse nach bestimmten Themen zu finden, hat mir selber gefehlt. Nach dem Motto „alles muss man selber machen“ habe ich also kurzerhand dieses Portal ins Leben gerufen. Den „besten Platz für Deine Onlinekurse“ habe ich immer wieder überarbeitet, denn erst im Machen sehe ich wie Bedürfnisse und Angebote zusammen passen. Die umfassenden Kursübersichten und Suchoptionen habe ich mittlerweile deutlich reduziert und teile nur noch besondere Kursangebote.

Es gibt viele spezielle Themen in der Welt der virtuellen Angebote, die es verdienen, von den richtigen Leuten gefunden zu werden. Und wer einen Kurs anbieten und sein Wissen zur Verfügung stellen möchte, braucht Unterstützung. Denn oft sieht man die Lösung vor lauter Möglichkeiten nicht. Neben dem Konzeptionieren und Erstellen eines virtuellen Angebots muss mittlerweile sehr viel Zeit in die eigene Sichtbarkeit investiert werden, um im Internet auf die Wunschkunden zu treffen und in sozialen Medien gefunden zu werden.

Gute Angebote in die Welt bringen

Eva Peters - Vortrag IHK Osnabrück. Foto: IHK/B.Bößl

Foto: IHK Osnabrück

Weil mich verschiedene Themen von Online-Kursen interessieren und mich gute Themen begeistern, unterstütze ich andere (künftige) Anbieter dabei, ihre Angebote und ihr Online-Business in die Welt zu bringen. Ich kenne die Hürden, die Probleme und die Zweifel auf dem Weg ins Online-Business und decke gerne die Chancen dahinter auf. Seit dem Bestehen des Onlinekurse Kompass Anfang 2015 haben einige Anbieter das Handtuch geworfen und dem Onlinebusiness den Rücken gekehrt, schade! Aber vermutlich ist diese Online-Welt auch nicht für jeden die passende. Sie bietet aber auch Menschen einen Raum, um ihr Ding zu machen, die offline gar nicht die Möglichkeit dazu haben.

Bei virtuellen Angeboten werden nicht nur reine Fakten vermittelt, vielmehr spielen auch Art und Persönlichkeit des Kursanbieters eine große Rolle, sich für ein Angebot zu entscheiden. Das können auch vermeintliche Schwächen sein, die manchmal entscheidende Sympathie-Punkte sind.

Und was biete ich?

Seit 2013 führe ich Online-Workshops und Onlinekurse zu verschiedenen Themen durch. In Einzelberatungen unterstütze ich Frauen dabei, ihre Ideen im Online-Business umzusetzen. Ich gebe regelmäßig Webinare zu Online-Workshops und zu Amazon Alexa als Tool im Online-Business.

Mehr über mich

Ein paar Fakten: Ich bin Diplom-Statistikerin, habe Kulturpädagogik studiert und bin zertifizierte Kundalini Yoga Lehrerin für Senioren (nach 3HO).

Seit 2005 bin ich selbstständig und habe lange als Beraterin gearbeitet, in der Marktforschung mit Schwerpunkt Konsumgüterindustrie. Das Thema Marktforschung habe ich auch auf kleine Unternehmen übertragen. Denn es ist leider nicht damit getan ist, ein paar Fragen zusammen zu stellen, auch wenn dabei Ergebnisse produziert werden. Als Business-Schwerpunkt habe ich das Thema 2016 für mich abgeschlossen.

Und mich beschäftigt seit jeher das Thema Kreativität, d.h. für mich nicht nur, als malende Statistikerin unterwegs zu sein. Kreativität hat jeder in sich, und wer in der heutigen Online-Welt als Unternehmer, Solopreneur o.ä. unterwegs ist, braucht sie oft auch im Arbeitsalltag. Kreativität darf aber auch Spaß machen oder sinnfrei ausprobiert werden. Unter artilda blogge ich  zu Inspiration und Malmotivation. Dort gibt es auch mein eigenes Online Projekt: die artilda Sommermalzeit, das Mitmachen ist kostenlos! Und seit 2017 gibt es auch ein physisches Produkt von mir: ich bin Autorin und Herausgeberin der Ideenkarten der artilda Sommermalzeit. Und es gibt verschiedene Onlinekurse, Workshops und Einzelberatungen von mir. Für ein kreatives Leben und Arbeiten nach der eigenen Art.

Wie durch Zauberhand haben sich mit dem Onlinekurse Kompass viele Projekte zusammengeführt, die ich in den letzten Jahren gestartet habe. Einige davon waren nicht unbedingt von Erfolg gekrönt – worüber ich im Nachhinein ganz froh bin. So ist mir ist einiges erspart geblieben – aber sie hatten ihre Berechtigung und dienten jeweils auch als Baustein für den Kompass.

Ich lebe schwerpunktmäßig in Hamburg, aber digitalnomadenhaft auch in Bonn, immer mal in Amsterdam und auf Amrum. Zu finden bin ich auch in guten Cafes und auf der Tanzfläche.

Eva Peters on stage

Frauen Business Tage in der IHK Osnabrück: Vortrag über die Möglichkeiten mehr online in das Business zu bringen.
Foto: IHK Osnabrück.


Beim Kongress Frauen in Führung im Norden der IHK Schleswig Holstein gab ich eine Barcamp Session zu den Möglichkeiten, die uns Alexa im Homeoffice und im Business bieten kann.

Alexa Session von Eva Peters auf dem Inspicamp 2018Über Alexa mache ich auch Sessions auf der InspiCon und auf dem Inspicamp.

Interviews mit Eva Peters

Im Kursersteller Podcast-Interview mit Marco Illgen sprechen wir über die Möglichkeiten im Online-Business mit einem eigenen Online-Workshop.

Ich war im Podcast von Katrin Hill zu Gast und stelle meine Christmas Kracher Challenge vor.
Die Challenge wird es sicher auch in diesem Jahr geben. Trag Dich in meinen Newsletter ein, um sie nicht zu verpassen.

Von verschiedenen Seiten lernst Du mich im eigenstimmig Podcast-Interview mit Sarah Schäfer kennen.

Eva ist ein richtig kreativer Kopf!

Wenn mir schon lange die Ideen ausgegangen sind, dann legt Eva erst richtig los. Dabei kann sie sich unglaublich gut in die Welt des anderen hineinversetzen und entwickelt Impulse auch noch über den Tellerrand hinaus.

Das coole ist, dass Eva sich auch noch mit der unliebsamen Technik auskennt – und das verleiht eine unglaubliche Sicherheit.

Bettina Hertzler

Imageberaterin